Wild & Außergewöhnlich

Wildpflanzen-Tischsalz von Leonto


Das Original

Das Original


Seit fünfzehn Jahren im täglichen Einsatz vieler Küchen - ein Gewürz, das in Reinheit und Geschmackskraft seinesgleichen sucht.
---
Wer Speisen würzen möchte, sollte für diese entscheidende Tat das Edelste verwenden: Etwas Naturgeschaffenes, ohne Gärtner, Züchter oder Chemiker ... nicht konventionell oder biologisch angebaut, sondern frei und wild gewachsen - ohne Saatbeet und Betreuung.
---
Wildpflanzen sind alleine lebensfähig. Sie bilden ihre Stoffe in der echten Auseinandersetzung mit natürlichen Lebensumständen und sind so nicht nur in ihrer Würzkraft, sondern auch in ihrer Mineralienzusammensetzung eine Wucht.

Erfahre mehr

Rohstoffe


Das Weiße

Wir verwenden ein natürliches Rohsalz mit einer Reinheit und einem Mineralienreichtum auf die wir stolz sind. Es wird nicht raffiniert, verändert oder ausgewaschen, was die vorhandenen natürlichen Komplexverbindungen und Spurenelemente erhält.

Das Grüne

Wir verbinden das Salz mit im frischen und aromareichsten Zustand handgesammelten, wilden Gewürzen. Sorgfältig ausgewählte Wildpflanzen, die immer kräftiges Blattgrün mitbringen und jedes Gericht mit ihren vielfältgen Geschmacksnuancen bereichern.

Das Unsichtbare

Seit über 20 Jahren widmen wir uns mit Hingabe den essbaren Wildpflanzen. Wir vermitteln Pflanzenkenntnisse, verfeinern Zubereitungsarten, studieren Ernährungsgrundlagen und geben all unser Wissen und Können in dieses Produkt.

Infos


Verwendete Pflanzen

Keine Pflanzennutzung ist ökologischer, als eine sich selbst überlassene Naturfläche, in der mit Rücksicht auf den Bestand geerntet wird. Die meisten Pflanzenarten (wie Wiesensalbei, Wilde Möhre, Wilder Fenchel, Vogelmiere, Löwenzahn, Spitzwegerich, Dost u.a.) sammeln wir selbst auf unseren eigenen Flächen und prüfen die Qualität in sorgsamer Handarbeit. Diese Pflanzen werden frisch in einem besonderen Feinschnittverfahren in unser Salz eingearbeitet. Das ist außergewöhnlich zu herkömmlichen Kräutersalzen.


Analysenauszug unseres Rohsalzes

Magnesium 250 mg/kg, Kalium 900 mg/kg, Calcium 3.000 mg/kg, Anhaftende Feuchte und ungelöstes Wasser 0,07 %, Salzkorngrössen von 0,16 mm bis 0,71 mm.
Vor etwa 250 Millionen Jahren durch Verdunstung von sauberstem Wasser des Zechsteinmeeres entstanden und heute bei uns in Mitteleuropa gewonnen.


Unsere Ideen mit Wildpflanzen

Im Laufe unserer Arbeit mit Wildpflanzen haben sich viele Anregungen und Ideen entwickelt, die wir veröffentlicht haben, u.a. die Enzyklopädie über Essbare Wildpflanzen, ein monatliches Pflanzenmagazin, das Pflanzenbestimmungsbuch Blatt für Blatt oder das in viele Sprachen übersetzte Standardwerk Essbare Wildpflanzen.


Vitalstoffvergleich Beispiel

Kultur-Feldsalat - 35 mg Ca
Wilde Brennnessel - 630 mg Ca

Calcium-Gehalt/100 g. Angaben sind Mittelwerte des essbaren Anteils, (Auszüge aus FRANKE, W., AID Infodienst)


Geschichtlicher Rückblick

Laufen wir die Menschheitsgeschichte gedanklich auf einer zehn Meter langen Zeitachse ab, so ist unser Organismus in seiner Entwicklung über Jahrmillionen mit Wildpflanzen groß geworden. Sie waren unsere Hauptnahrung. Erst ab dem letzten Millimeter hat sich die Welt so drastisch verändert, dass das Wildpflanzenwissen aus dem Alltag verschwand.

Vertriebspartner

Unser Wildpflanzen-Tischsalz ist bei ausgesuchten Einzelhändlern oder Restaurants erhältlich. Schreiben Sie uns. Wir senden Ihnen gerne die Kontakte zu den Händlern in Ihrer Nähe.
Sie möchten unser Wildpflanzen-Tischsalz in Ihrem Geschäft oder Restaurant selbst anbieten oder verkaufen? Gerne schicken wir Ihnen Musterpackungen.